Welt


Der ideologische Quantensprung

Nur wenn sich der Staat zurückzieht, kann die slowenische Wirtschaft wieder auf die Beine kommen. Auch der überraschende Wahlsieger Miro Cerar wird umdenken müssen, ansonsten…


Der Fluch des billigen Geldes

Die Europäische Zentralbank möchte mit neuem Geld die Kreditvergabe in Südeuropa ankurbeln. Dadurch wächst auch die Angst vor neuen Immobilienblasen. Europas Finanzpolitik hat eine beängstigende…


Zwischen Traum und Wirklichkeit

Aus den skeptischen Kroaten könnten schon bald überzeugte EU-Gegner werden. Kroatiens Exportvolumen ist seit dem EU-Beitritt eingebrochen. Wird aus dem jüngsten EU-Mitglied der nächste Bailout-Kandidat?


Die Spionage-Stein-Blamage

Jonathan Powell, Tony Blairs ehemaliger Kanzleichef, bricht vorzeitig sein Schweigen. Eine peinliche Spionagegeschichte blamiert hochrangige britische Diplomaten und den britischen Geheimdienst. Ein Stein bringt den…


Feindbilder und ihre Vorteile

Die Wirtschaftssanktionen haben den Iran an den Verhandlungstisch zurückgeholt. In Wien wird über die Zukunft des umstrittenen iranischen Atomprogramms verhandelt. Stiller Beobachter ist die Rüstungsindustrie….


Die Angst ums Geld

Im Netz kursieren Gerüchte über die Zahlungsunfähigkeit bulgarischer Banken. Ein Banken-Run auf die Corpbank setzt ein. Die Notenbank in Sofia muss einspringen. Wie sicher sind…



Brasiliens Eigentor

Sicherer Gewinner der Fußballweltmeisterschaft ist die FIFA. Ein skrupelloses Machtkartell erwirtschaftet Milliardenumsätze. Wird die WM zum wirtschaftlichen Eigentor für den Gastgeber?


Das Saatgutdiktat

Das Freihandelsabkommen mit den USA wurde den kolumbianischen Kleinbauern zum Verhängnis. Sie wurden dem Saatgutkartell ausgeliefert. In Europa ist die Saatgutverordnung in letzter Sekunde verhindert…