2015


Das Ende des Patriarchen

Der VW-Konzern ist dem Führungsstil seines Patriarchen entwachsen. Ferdinand Piëch dankt ab. Zurück bleibt auch eine große Abhängigkeit vom chinesischen Markt.


Putins Gas-Rochade

Das South-Stream-Projekt ist tot. Trotzdem möchte Gazprom die Turkish-Stream-Pipeline bis Griechenland verlängern. Welche neue Strategie verfolgt Putin?


TTIP: Endstation PISA

Das TTIP-Abkommen könnte das Bildungswesen aushöhlen. Wird gute Bildung zum kostspieligen Luxusgut? Sollen wir uns an Finnland bzw. an den PISA-Ergebnissen orientieren?


„Brexit“ oder „Fixit“

Gewinnt David Cameron die Wahlen, lässt er die Briten 2016 über einen EU-Austritt abstimmen. Will der britische Premier die EU nur erpressen oder will er…


„I´m loving it“

Umsatzrückgänge bei McDonald´s. Der Burger-Gigant hat ein Imageproblem. Mein erster „Grand Royal“ war auch mein letzter. Ein Erfahrungsbericht:


Europas tickende Zeitbomben

Die AKW-Stresstests in der EU waren wertlos. Vieles versucht Brüssel zu regeln. Strenge einheitliche Sicherheitsstandards für Atomkraftwerke gibt es bis heute nicht.


Das HETA-Milliardenloch

Bei der Hypo-Abbaugesellschaft HETA ist ein gigantisches Kapitalloch entstanden. Erneut fühlt sich niemand verantwortlich. Es herrscht dringender Erklärungsbedarf.


Der Billionenpoker

Die Europäische Zentralbank spielt ihren letzten Trumpf aus: Sie wird Staatsanleihen um 1,14 Billionen Euro (1140 Mrd.) aufkaufen. Ein kluger Schachzug oder ein letzter Verzweiflungsakt?


Russische Realpolitik

Vladimir Putin schafft in der Ukraine neue Fakten. Europas Diplomatie wirkt hilflos. Soll der Westen die Ukraine mit Waffenlieferungen unterstützen?